BERGFEX-Sehenswürdigkeiten - Kirche Zell an der Pram - Zell an der Pram - Ausflugsziel - Sightseeing

Leisure tips Zell an der Pram

Kirche Zell an der Pram

Map
Hide map

Schon 995 wird eine Kapelle in Zell erwähnt, die zur Pfarre Raab gehörte. 1483 erhielt Zell einen ständigen Priester und wurde erstmals eine selbstständige Pfarre.

Unsere Pfarrkirche wurde 1777 unter dem Münchner Hofbaumeister Francois de Cuvillies dem Jüngeren erbaut und 5 Jahre später durch einen Blitzschlag gleich wieder zerstört. Gerettet konnten nur die Seitenaltäre werden. Unsere Pfarrchronik berichtet eindrucksvoll vom Turmbau 1897/1897. Seine imposante Höhe von 65 Metern erreichte der Turm erst einige Zeit später (1908). So trägt unsere Kirche nicht von ungefähr den stolzen Beinamen „Innviertler Dom“.

Heute wartet die klassizistische Kirche mit einer Guggenbichler-Madonna und Fresken von Fritz Fröhlich auf deinen Besuch.
Von 1997 bis 2002 wurde die Kirche außen und innen generalsaniert und dabei der Altarraum großzügig erweitert(-> Innviertler Dom in neuem Glanz). Unter anderem glänzt seit der Renovierung ein vergoldeter Volksaltar – je nach Lichteinfall entstehen verschiedene Farben und Stimmungen.

Find Accommodation Zell an der Pram
Recent ratings

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Distance <= 25km)

More results (Distance > 25km)

All %count% Search results

%name% %region%
%type% %elevation%