Search ()
Themen einblenden
Ski resorts
Cross-country skiing
Accommodation
Summer
Hiking tours
Alpine tours
Winter tours
Bike tours
Running tours
Bathing lakes
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX-Min Weag 08 | Schönenbach – Mittelberg - Hiking - Tour Vorarlberg

Hiking

Min Weag 08 | Schönenbach – Mittelberg

Hiking
Map
Hide map

Min Weag 08 | Schönenbach –...

Hiking

Tour dates
17.98km
1,400hm
07:30h
1,015 - 2,075m
1,200hm
Distance
Ascent
Duration
Brief description

Diese schwere Ganztagestour vom Bregenzerwald ins Kleinwalsertal verlangt eine gute Orientierung. Das Landschaftserlebnis lohnt allemal die Mühe!

Difficulty
difficult
Rating
Technique
Fitness
Landscape
Experience
Starting point
Bizau, Schönenbach


Best season
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Description

Die nicht zu unterschätzende Etappe führt von Schönenbach zunächst gemütlich über Wiesen und Wald hinauf zum Hahnenköpfle, vorbei an der mächtigen Ifen-Schulter bis zur Zaferna Alpe und nach Mittelberg im Kleinwalsertal. Beim Wandern von Grat zu Grat erwartet uns eine super Aussicht. Angekommen bei der Bergstation der Sesselbahn können wir uns entscheiden: hinunter mit der Bahn, weiter zur Auenhütte oder noch den Gipfel des Hohen Ifen besteigen?

„Min Weag“: Der Vorarlberg Rundweg besteht aus 31 Etappen, die mit vielfältigen Kultur- und Naturräumen in fünf Regionen überraschen.

Wegbeschreibung

Wegverlauf (lt. Wanderwege-Beschilderung): Schönenbach - Kleinwalsertal - Hahnenköpfle über Gottesacker(plateau) - (Hoher Ifen) - Ifenhütte Ifenbahn - Auenhütte - Schöntal - Heuberg Bergstation - Zaferna - Mittelberg

Von der Vorsäßsiedlung Schönenbach vorbei an der Iferwiesalpe, dann über einen steilen Fußweg zur Kabelegüntlealpe (1650 m Höhe). Ab hier verläuft der nur schwach markierte Weg (rot-weiße Punkte auf Steinen) über Wiesen. Eine gute Orientierungshilfe ist der Gipfel des Hohen Ifens. Eher links vom Grat und dem Alpkreuz halten. Es ist eine anstrengende Etappe. Am Grat sind Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Von einem flachen Grat wandern wir weiter steil bergauf bis zu einem gut sichtbaren Wegweiser auf dem nächsten Grat. Dort gibt es Gelegenheit für eine herrliche 360°-Umschau. Weiter geht es der Karstlandschaft des Gottesacker entgegen. Nun erreichen wir bald den Gipfel des Hahnenköpfle (2158 m Höhe) und nach einem kurzen Abstieg der Ifen Schulter entlang die Bergstation der Ifen Sesselbahn.

Hier bieten sich drei Varianten an: Abfahrt mit der Sesselbahn, direkter Abstieg zur Auenhütte oder noch ein Aufstieg zum Gipfel des Hohen Ifen (2230 m Höhe, zusätzliche 300 Höhenmeter).

Von der Auenhütte geht es vorbei an einem Klettergarten, über eine Brücke, dann auf einem Spazierweg Richtung Schöntal und Heuberg. In der Parzelle Schöntal kann im Berggasthof Schöntalhof übernachtet werden. Dann weiter bis zur Zaferna-Alpe gelangt man direkt nach Mittelberg (1215 m Höhe), oder man benutzt die Zaferna Sesselbahn (Sonna Alp Hütte direkt an der Bergstation), um ins Dorf zu kommen.

Unterkünfte im Kleinwalsertal

Highest point
2,075 m
Endpoint
Mittelberg
Height profile

Safety instructions

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)  
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Tips

In der Nähe des Hohen Ifens befindet sich das Gottesackerplateau, eine wilde Karstlandschaft mit zahlreichen Höhlen.

Additional information

Entwickelt von der Vorarlberg Tourismus GmbH unter Mithilfe von Helmut Düringer, Hanno Dönz und „Moses“ Markus Moosbrugger,
nach einer Idee von Joe Metzler


Arrival

Auto: aus Deutschland: Ulm - Memmingen - Kempten - Oberstaufen bzw. Bodensee - Lindau - Pfändertunnel - Dornbirn/Nord - Bödele oder Achraintunnel - Alberschwende - Bezau - Bizau - Schönenbach (die Straße ist nach Bizau mautpflichtig)

Aus d. Schweiz: Zürich - St. Gallen - St. Margarethen - Dornbirn - Bödele oder Achraintunnel - Alberschwende - Bezau - Bizau - Schönenbach (die Straße ist nach Bizau mautpflichtig)

Public transportation

 Vom Bahnhof Dornbirn fährt der Bus 40 bis zur Haltestelle "Bezau Busbahnhof". Hier müssen Sie umsteigen in die Linie 36 (Bushaltestelle "Schönenbach"). Alternativ können Sie auch vom Bahnhof Bregenz mit der Linie 35 nach Schönenbach fahren. www.vmobil.at

Parking

Es befindet sich ein Parkplatz ca. 200 m vor dem Jagdgasthaus Egender. 


Author
Print tour
Rating
0 Ratings
My rating:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

General info

Einkehrmöglichkeit
Flora
Fauna
A lot of view

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%