BERGFEX-Sehenswürdigkeiten - Stadthaus Ulm - Ulm - Ausflugsziel - Sightseeing

Leisure tips Ulm

Stadthaus Ulm

Map
Hide map

Das Stadthaus Ulm ist ein faszinierend lichtdurchflutetes Haus, das Anfang der 1990er Jahre von der Stadt Ulm für ihre Bürgerschaft in unmittelbarer Nachbarschaft zum weltberühmten Ulmer Münster gebaut wurde. Nach über 100jährigem Ringen um diesen prominenten Platz inmitten der Stadt hatte der Entwurf des amerikanischen Star-Architekten Richard Meier den Zuschlag bekommen. Der Bau des Stadthauses wurde zur Initialzündung der Neugestaltung Ulmer Innenstadt. Seit 1993 steht das Stadthaus, ein architektonisch wie inhaltlich dynamischer Ort, der Ulmer Bürgerschaft wie Besucherinnen und Besuchern aus aller Welt an sieben Tagen die Woche bei freiem Eintritt offen.

Das Zusammenspiel der Stile, das durch die Nachbarschaft von Ulmer Münster und Stadthaus entstand, spiegelt sich im Programm des Stadthauses wider. Es ist der Tradition wie der Moderne verpflichtet. Der rund 1000 Quadratmeter große Ausstellungsbereich, der sich über drei Ebenen erstreckt, wird mit wechselndem Ausstellungsprogramm bespielt. Die Schwerpunkte liegen dabei auf zeitgenössischer Fotografie, Themen der Architektur und Umwelt bzw. Umweltgestaltung und der so genannten "Outsider Art".

Eine archäologische Dauerausstellung im Untergeschoss des Hauses zeigt Funde, die vor dem Bau durch Archäologen in der späteren Baugrube geborgen wurden: Relikte früheren Lebens am heutigen Münsterplatz. Diese Ausstellung führt zu den Wurzeln unserer heutigen Gesellschaft und gibt Besuchern Ulms einen Überblick über zahlreiche Ulmer Themen von der Bau- über Handwerksgeschichte zur Geschichte des Münsterplatzes, über Feste der Stadt und vieles mehr.

Der Eintritt zu den Ausstellungen ist seit Eröffnung des Hauses konsequent frei.

Das biennal durchgeführte Festival "Klanghaus" präsentiert zeitgenössische Musik jenseits des Mainstreams. Das Festival sieht sich nicht in erster Linie als Ort für Uraufführungen, sondern fühlt sich den herausragenden Werken zeitgenössischer Kammermusik der letzten Jahrzehnte verpflichtet. Ein besonderes Augenmerk bei der Programmplanung liegt auf unterschiedlichsten Traditionen europäischer Musik und den vielfältigen Einflüssen anderer Kulturen. Die Konzertprogramme sind eine Einladung an alle, sich auf das Abenteuer „Musik Erleben“ einzulassen: Meisterwerke zeitgenössischer Kammermusik des 20. und 21. Jahrhunderts treffen auf Werke junger Komponistinnen und Komponisten, Elemente der Pop- und Club-Musik auf experimentelle und überraschende Klänge wie auch auf Spieltechniken verschiedener musikalischer Kulturen.
In über Jahre bewährter Kooperation mit der Strado Compagnia Danza sowie als Mitveranstalter des Festivals "Ulm Moves!" hat auch der zeitgenössische Tanz seinen festen Platz im Programmprofil dieses Hauses der Gegenwart.

Einen Saal auf der ersten Ebene des Hauses wird darüber hinaus von zahlreichen Veranstaltern für Diskussionsforen und Infoveranstaltungen, für Konzerte, Lesungen und Vorträge, Fortbildungen, Präsentationen und vieles mehr angemietet. So ergibt sich ein an den Strömungen der Gegenwart orientiertes, täglich wechselndes Programm.

Adresse
Stadthaus Ulm
Münsterplatz 50
89073 Ulm
Tel: +49 (0)731 / 161 7700

Öffnungszeiten der Ausstellungen
Mo bis Sa 10 bis 18 Uhr
Do bis 20 Uhr
So und Feiertage 11 bis 18 Uhr

Contact information

Further information:
www.stadthaus.ulm.de

Enquiries to:
stadthaus@ulm.de
Find Accommodation Ulm
Recent ratings

Webcams

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%