Search ()
Ebenen einblenden
Ski resorts
Cross-country skiing
Accommodation
Summer
Hiking tours
Alpine tours
Winter tours
Bike tours
Running tours
Bathing lakes

BERGFEX: Postkarten-Runde Ellmau - Hiking - Tour Tyrol

Hiking

Postkarten-Runde Ellmau

Hiking
Map
Tour dates
1.29km
60hm
00:25h
799 - 853m
60hm
Distance
Ascent
Duration
Brief description
Wanderinfo Ellmau - Kapellenpark - Maria Heimsuchungskapelle - Pfarrkirche Ellmau
Rating
Technique
Fitness
Landscape
Experience
Starting point
Wanderstartplatz Infobüro, Ellmau (798 m)

Best season
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Description
Bei diesem kleinen Spazierwanderweg haben Sie einen wunderbaren Ausblick auf das gesamte Dorf und das Gebirgsmassiv Wilder Kaiser. Startpunkt ist die Wanderinfo direkt im Dorfzentrum von Ellmau. Hier führt der Rundweg über den Kapellenweg zum Kapellenpark. Der Kapellenpark ist ein beliebter Erholungsort mit Spielplatz, Kneippanlagen, Entspannungsliegen und Outdoor-Tennisplätzen. Hier gibt es einiges zu sehen wie den Stammgästebaum, die Kaisersterne und die zwei Schnitzfiguren vom Rübezahlwirt Gerhard Salvenmoser. Der Stammgästebaum wurde vor einigen Jahren mit den treuesten Gästen von Ellmau im Park verpflanzt und wächst und gedeiht dort, verwöhnt vom wunderschönen Bergpanorama. Die „Kaisersterne“ sind an einem großen Stein vom Wilden Kaiser angebracht und werden an  prominente Gäste, wie zB. dem Bergdoktor Hans Sigl, der schon ein halber Ellmauer ist, verliehen. Auch dem Schauspieler Siegfried Rauch wurde im Kapellenpark eine Bank gewidmet. Hier verbringt er gerne ein paar ruhige Stunden. Weiter geht es über den Kapellenpark bergauf zum Wahrzeichen Ellmau´s, der Marienkapelle. Postmeister Johann Kaisermann errichtete 1719 diese Kapelle. Sie enthält einen Barockaltar mit dem Altarblatt „Maria-Heimsuchung“ des Künstlers Alois Wagner. Auf dem Altar befindet sich ein wunderschönes Marienbildnis, eine Kopie der Maria-Hilf-Madonna von L. Cranach (um 1720). Genießen Sie hier den Postkartenausblick auf Ellmau und den Wilden Kaiser und vergessen Sie nicht diesen Ausblick für Ihr Urlaubsfotoalbum festzuhalten. Runter geht es auf der anderen Seite der Maria-Heimsuchungskapelle, vorbei am Hotel Kaiserblick zur Pfarrkirche St. Michael. Die Pfarrkirche Ellmau ist ein schlichter barocker Saalbau und wurde in den Jahren 1740 bis 1746 anstelle der alten gotischen Kirche, die zu klein geworden war, unter der Leitung von Jakob Singer erbaut. Die Deckenfresken stammen von Johann Georg Höttinger. Die Pfarrkirche ist dem Heiligen Michael geweiht. Nun geht es wieder zurück in den Ortskern zum Ausgangspunkt. Zahlreiche Cafés und Restaurants laden hier ein zum Einkehren.
Wegbeschreibung
Bei diesem kleinen Spazierwanderweg haben Sie einen wunderbaren Ausblick auf das gesamte Dorf und das Gebirgsmassiv Wilder Kaiser. Startpunkt ist die Wanderinfo direkt im Dorfzentrum von Ellmau. Hier führt der Rundweg über den Kapellenweg zum Kapellenpark. Der Kapellenpark ist ein beliebter Erholungsort mit Spielplatz, Kneippanlagen, Entspannungsliegen und Outdoor-Tennisplätzen. Hier gibt es einiges zu sehen wie den Stammgästebaum, die Kaisersterne und die zwei Schnitzfiguren vom Rübezahlwirt Gerhard Salvenmoser. Der Stammgästebaum wurde vor einigen Jahren mit den treuesten Gästen von Ellmau im Park verpflanzt und wächst und gedeiht dort, verwöhnt vom wunderschönen Bergpanorama. Die „Kaisersterne“ sind an einem großen Stein vom Wilden Kaiser angebracht und werden an  prominente Gäste, wie zB. dem Bergdoktor Hans Sigl, der schon ein halber Ellmauer ist, verliehen. Auch dem Schauspieler Siegfried Rauch wurde im Kapellenpark eine Bank gewidmet. Hier verbringt er gerne ein paar ruhige Stunden. Weiter geht es über den Kapellenpark bergauf zum Wahrzeichen Ellmau´s, der Marienkapelle. Postmeister Johann Kaisermann errichtete 1719 diese Kapelle. Sie enthält einen Barockaltar mit dem Altarblatt „Maria-Heimsuchung“ des Künstlers Alois Wagner. Auf dem Altar befindet sich ein wunderschönes Marienbildnis, eine Kopie der Maria-Hilf-Madonna von L. Cranach (um 1720). Genießen Sie hier den Postkartenausblick auf Ellmau und den Wilden Kaiser und vergessen Sie nicht diesen Ausblick für Ihr Urlaubsfotoalbum festzuhalten. Runter geht es auf der anderen Seite der Maria-Heimsuchungskapelle, vorbei am Hotel Kaiserblick zur Pfarrkirche St. Michael. Die Pfarrkirche Ellmau ist ein schlichter barocker Saalbau und wurde in den Jahren 1740 bis 1746 anstelle der alten gotischen Kirche, die zu klein geworden war, unter der Leitung von Jakob Singer erbaut. Die Deckenfresken stammen von Johann Georg Höttinger. Die Pfarrkirche ist dem Heiligen Michael geweiht. Nun geht es wieder zurück in den Ortskern zum Ausgangspunkt. Zahlreiche Cafés und Restaurants laden hier ein zum Einkehren.
Highest point
853 m
Endpoint
Wanderstartplatz Infobüro, Ellmau (798 m)
Height profile

Equipment
Rucksack, Wanderschuhe, Wanderbekleidung (atmungsaktiv), Wechselbekleidung, Sonnenschutz (Sonnenbrille, Sonnencreme, Kopfbedeckung), Regenschutz, Kälteschutz (Handschuhe und Mütze), Trinkflasche, Verpflegung für Zwischendurch, evt. Wanderstöcke, Erste Hilfe Ausrüstung, Plastikbeutel für Abfall, Wanderkarte/Tourenbeschreibung (GPX-Track)

Arrival
Bei diesem kleinen Spazierwanderweg haben Sie einen wunderbaren Ausblick auf das gesamte Dorf und das Gebirgsmassiv Wilder Kaiser.
Startpunkt ist die Wanderinfo direkt im Dorfzentrum von Ellmau. Hier führt der Rundweg über den Kapellenweg zum Kapellenpark. Der Kapellenpark ist ein beliebter Erholungsort mit Spielplatz, Kneippanlagen, Entspannungsliegen und Outdoor-Tennisplätzen. Hier gibt es einiges zu sehen wie den Stammgästebaum, die Kaisersterne und die zwei Schnitzfiguren vom Rübezahlwirt Gerhard Salvenmoser.
Der Stammgästebaum wurde vor einigen Jahren mit den treuesten Gästen von Ellmau im Park verpflanzt und wächst und gedeiht dort, verwöhnt vom wunderschönen Bergpanorama.
Die „Kaisersterne“ sind an einem großen Stein vom Wilden Kaiser angebracht und werden an  prominente Gäste, wie zB. dem Bergdoktor Hans Sigl, der schon ein halber Ellmauer ist, verliehen.
Auch dem Schauspieler Siegfried Rauch wurde im Kapellenpark eine Bank gewidmet. Hier verbringt er gerne ein paar ruhige Stunden.
Weiter geht es über den Kapellenpark bergauf zum Wahrzeichen Ellmau´s, der Marienkapelle.
Postmeister Johann Kaisermann errichtete 1719 diese Kapelle. Sie enthält einen Barockaltar mit dem Altarblatt „Maria-Heimsuchung“ des Künstlers Alois Wagner. Auf dem Altar befindet sich ein wunderschönes Marienbildnis, eine Kopie der Maria-Hilf-Madonna von L. Cranach (um 1720).
Genießen Sie hier den Postkartenausblick auf Ellmau und den Wilden Kaiser und vergessen Sie nicht diesen Ausblick für Ihr Urlaubsfotoalbum festzuhalten.
Runter geht es auf der anderen Seite der Maria-Heimsuchungskapelle, vorbei am Hotel Kaiserblick zur Pfarrkirche St. Michael.
Die Pfarrkirche Ellmau ist ein schlichter barocker Saalbau und wurde in den Jahren 1740 bis 1746 anstelle der alten gotischen Kirche, die zu klein geworden war, unter der Leitung von Jakob Singer erbaut.
Die Deckenfresken stammen von Johann Georg Höttinger. Die Pfarrkirche ist dem Heiligen Michael geweiht.
Nun geht es wieder zurück in den Ortskern zum Ausgangspunkt.
Zahlreiche Cafés und Restaurants laden hier ein zum Einkehren.
Public transportation
Parken: Öffentliche Parkplätze in Ellmau Mitte oder West.

Author
Die Tour Postkarten-Runde Ellmau wird von outdooractive.com bereitgestellt.

Print tour

Rating
0 Ratings
My rating:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren

GPS Downloads

Postkarten-Runde Ellmau /QR Codes - Tourdownload für Mobiltelefone

GPX

KML

FUG

NMEA

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%