Search ()
Themen einblenden
Ski resorts
Cross-country skiing
Accommodation
Summer
Hiking tours
Alpine tours
Winter tours
Bike tours
Running tours
Bathing lakes
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX-Gstatterboden: Peternscharte und Heßhütte - Hiking - Tour Styria

Hiking

Gstatterboden: Peternscharte und Heßhütte

Hiking
Map
Hide map

Gstatterboden: Peternscharte...

Hiking

Tour dates
22.20km
2,807hm
07:30h
580 - 2,026m
Distance
Ascent
Duration
Brief description

Spektakuläre, aber gut abgesicherte Tour für routinierte Bergsteiger.

Rating
Technique
Fitness
Landscape
Experience
Starting point

Parkplatz westlich von Gstatterboden (604 m)



Description

Westlich von Gstatterboden findet sich ein Parkplatz (604 m) mit dem Wegweiser „Haindlkarhütte“. Das Auto am besten dort parken und dem markierten Weg Nr. 658 folgen. Über eine Forststraße geht es vorbei an der Materialseilbahn, den Haindlkargraben hinauf und zur Haindlkarhütte (1121 m). Von der Hütte dem markierten Weg in Richtung Rosskuppe (2152 m) folgen. Ein Schuttfeld überquerend geht es weiter durch einen steilen Graben hinauf, der am Fuß der Felswände endet. Hier beginnt der Peternpfad. Über Felsblöcke, steile Schrofen und so genannte Gamsbärte geht es weiter bis zur Schlüsselstelle (Eine nahezu senkrechte Wand, die erklettert werden muss; Sicherungen vorhanden!). Man klettert zuerst ein Stück gerade nach oben und dann rechts um einen aus der Wand herausragenden Block (der so genannte „Ennstaler Schritt“). Weiter geht es über Risse empor bis man zum Ausstieg über die Peternscharte (2002 m) gelangt.

Wer hier noch viel Energie in den Beinen hat, kann über die Planspitze (2117 m) absteigen (Variante, Weg Nr. 663). Für alle anderen empfiehlt es sich, den gemütlicheren Weg über die Hesshütte (1699 m) zu wählen (Weg Nr. 663). Von der Hesshütte dem Weg mit der Nr. 660 hinunter zur Kummerbrücke (572 m) folgen. Man kommt am Wegweiser in Richtung Planspitze vorbei und überquert noch einige kleinere Stufen bis man zur Ebensangerlalm gelangt. Von hier führt der Wasserfallweg hinunter bis ins Tal (Kummerbrücke, 572 m).
Hoffentlich wurde ein Auto bei der Kummerbrücke abgestellt, da man sonst bis ans andere Ende von Gstatterboden wandern muss, um wieder zum Auto zu kommen! In diesem – wenig erfreulichen – Fall gibt es zwei Möglichkeiten zum Parkplatz zu gelangen: Entweder man wählt den Spazierweg (Nr. 87) auf der Seite der Planspitze entlang des Stausees, oder man folgt der Bundesstraße und hofft auf einen freundlichen Autofahrer, der einen mitnimmt!

Bemerkungen:

Am besten ist die Anfahrt mit 2 Autos: Eines sollte am Start- und eines am Zielpunkt abgestellt werden.

Highest point
2,026 m

Alternatives

Kombinationsmöglichkeiten/ Varianten:

Eine Variante ist der Weg über die Planspitze (2117 m, siehe Karte und Wegbeschreibung).

Rast/Einkehr

Haindlkarhütte, Hesshütte;

Ticket material

Arrival

An der Abfahrt Gesäuse von der A9 abfahren. Auf der B146 über Admont bis Gstatterboden. Am besten mit 2 Autos anfahren - eines am Start- und eines am Zielpunkt abgestellen!


Info phone
+43(0)3613/21160-10
Link
Print tour
Rating
0 Ratings
My rating:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Gravel
Meadow
Forest
Rock
Exposed
Traffic

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%