BERGFEX-Sehenswürdigkeiten - Der Kräuter - Rosengarten - Söchau - Ausflugsziel - Sightseeing

Leisure tips Söchau

Der Kräuter - Rosengarten

Map
Hide map

Als 1986 der Gedanke geboren wurde, dem schlummernden Tourismus in Söchau durch die Idee des Kräuterdorfes neue Impulse zu geben, waren einige SöchauerInnen noch skeptisch.

Heute ist die Kräuteridee nicht mehr wegzudenken, sogar das Gemeindelogo weist auf sie hin. Dem steigenden Gesundheitsbewusstsein der Menschen und der Rückbesinnung auf natürliche Heilmethoden konnte durch diese Impulse entsprochen werden.

Neben dem Heil- und dem Hexenkräutergarten finden sich im ganzen Ort Spuren dieses Gesundheitsgedankens in Form von lieblich angelegten Beeten entlang der Verkehrswege oder bei den Selbstvermarktern, die auch entsprechende Heil- und Gesundheitsmischungen anbieten. Dabei werden die Blätter, Blüten, Samen und Wurzeln - teilweise streng nach dem Mondkalender - verarbeitet.

Neben verschiedenen Teesorten, Balsamen oder Ölen bieten die “Kräuterbauern” und das Info-Büro des Tourismusverbandes des Vereins Kräuterwelt Söchau geschmackige Schnäpse an, die - selbstverständlich - als Medizin eingenommen werden können ...

Im frei zugängigen Kräuter- Rosen- Bauerngarten finden sich über 120 verschiedene Heilkräuter, von Majoran über Minze bis zu Eukalyptus, die wegen der unterschiedlichen Entwicklungs- und Blütezeit fast das ganze Sommerhalbjahr besichtigt und “beduftet” werden können .

Die gegen Voranmeldung (Tel. 0676 62 95 344; Preis: € 3,00/Person, Dauer. ca. eine Stunde) mögliche Führung bringt die heilende Wirkung und die magischen Kräfte dieser Pflanzen nahe. Egal, ob zur Beruhigung oder als Aphrodisiakum ...

Seit 1996 können unsere Gäste den Hexengarten bestaunen. Allerdings ist dieses abgesperrte Areal nur mittels einer Führung (siehe oben) zu besichtigen, befinden sich doch dort vor allem Giftpflanzen wie Tollkirsche, Schierling, Alraune, Eisenhut u.a., die in höheren Dosen eine tödliche Wirkung aufweisen.
Gespenstisch wird es bei den abendlichen Hexengartenführungen mit Fackellicht, die sich immer größerer Beliebtheit bei unseren Gästen erfreuen

Der Pflegeaufwand ist intensiv. Alle Pflanzen müssen in mühsamer Handarbeit umhegt und geschnitten werden, egal ob an Sonn- oder Werktagen, nicht selten unter der sommerlichen Mittagshitze, weil sich unter diesen Bedingungen die ätherischen Öle am intensivsten entfalten können.

Der Kräutergarten wurde durch einen Kneipp-Pfad (Wassertretbecken, Wassertrog und Steinbrunnen) erweitert, um so den Kräutergartenbesuchern neben der Pflanzenheilkunde eine weitere Gesundheitstheraphie anbieten zu können.

Machen auch Sie es den bisher tausenden Gästen nach und besuchen Sie unsere Kräutergärten sowie das Kräuterdorffest, welches meist Ende Juni stattfindet. Diese Präsentation heimischer Produkte durch die Selbstvermarkter und die dargebotenen kulturellen Leistungen finden bereits über die Region hinaus großen Anklang.

Informationen:
Der Kräutergarten ist frei zugänglich.
Kräuterführung mit Anmeldung (Dauer: ca. 1 Stunde): € 3,00 pro Person

Tourismusverband Kräuterdorf 8362 Söchau
Tel: 0676/629 53 44
e-mail: info.kraeuterdorf@soechau.steiermark.at
www.soechau.steiermark.at/

Die Söchauer Kräuter- und Selbstvermarktungsprodukte erhalten Sie direkt bei den Betrieben, in den Hotels und von April bis Oktober im Info-Büro.

Contact information

Further information:
http://www.kraeuterdorf.cc

Enquiries to:
tourismus@kraeuterdorf.cc
Find Accommodation Söchau
Recent ratings

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Distance <= 25km)

More results (Distance > 25km)

All %count% Search results

%name% %region%
%type% %elevation%