Search ()
Themen einblenden
Ski resorts
Cross-country skiing
Accommodation
Summer
Hiking tours
Alpine tours
Winter tours
Bike tours
Running tours
Bathing lakes
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX-Mountain Path - Variant Zell am See/Sonnalm/Schmittenhöhe/Schüttdorf - Hiking - Tour Salzburg

Hiking

Mountain Path - Variant Zell am See/Sonnalm/Schmittenhöhe/Schüttdorf

Hiking
Map
Hide map

Mountain Path - Variant Zell...

Hiking

Tour dates
17.5km
1,220hm
06:30h
779 - 1,957m
1,355hm
Distance
Ascent
Duration
Brief description

Rundtour auf der Schmittenhöhe

 

Difficulty
easy
Rating
Technique
Fitness
Landscape
Experience
Starting point

Valley station Schmittenhöhenbahn/Sonnalmbahn



Best season
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Description

From the parking of the Schmittenhöhenbahn you walk on path no. 64 (Sonnkogelweg) past Alpine Resort Hotel Schwebebahn and Pension Farchenegg. You will reach high to get stunning views don to Lake Zell an Zell am See. After half an hour you will arrive at Berghotel Jaga-Alm and after one more hour at Berghotel Blaikner's Sonnalm (located next to Sonnalmbahn). After multiple serpentines you will see Schmiedhofalm. The Sonnkogel is only 40 minutes walking time away. Arrived at the Sonnkogel restaurant you start follow the Erlebniswerg Höhenpromenade (No. 68) which was shaped new in 2010. Lots of presentation boards, viewing platforms and telescopes do offer magnificent prospects. The path continues along the Salersbachköfpfl, the rige sink, via Hochzelleralm to the top-station Schmittenhöhenbahn. From the summit Schmittenhöhe you can enjoy beautiful views on the surrounding mountains and the Sissi-Chapel. Here there would also be a great possibility for a rest at Schmitten Café or Berghotel Schmitten (descent possible with the Schmittenhöhenbahn).  Thereafter the walk goes down to Kettingalm (path no. 719 - Pinzgauer Spaziergang). At the Kettingalm you cross a meadow and get to the info sign "Pfaffenkendelsteig" (No. 69; overnight-stays possible in the Pinzgauer Hütte). At the end of the 1,5 km long hike you will reach the Schmittenhöhenweg (No. 50) and respectively the Areitweg (No. 56A, 51) which you follow back to the valley. If you do not want to walk back to the valley there is the possibility to use the cityXpress for a descent to the center of Zell am See or the Areitbahn for a descent to Schüttdorf.

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz der Schmittenhöhebahn im Talschluss des Schmittentales (Anfahrt mit Bus) geht es auf einem gut begehbaren Weg (Sonnkogelweg – Nr. 64) vorbei am Alpine Resort Hotel Schwebebahn und der Pension/Jausenstation Farchenegg. Schnell gewinnt man an Höhe und bald tun sich auch schon die ersten Ausblicke auf Zell am See und den Zeller See auf. Nach ca. 0,5 Stunden Gehzeit erreicht man das Berghotel Jaga-Alm und nach einer weiteren Stunde Berghotel Blaickner’s Sonnalm (neben der Bergbahn Sonnenalmbahn gelegen). Nach mehreren Serpentinen ist die Schmiedhofalm erreicht. Der Sonnkogel ist lediglich 40 Minuten Gehzeit entfernt. Am Sonnkogel Restaurant angekommen folgt man dem Erlebnisweg Höhenpromenade (Nr. 68), welcher 2010 neu gestaltet wurde. Zahlreiche Schautafeln, Aussichtsplattformen, Aussichtsfernrohre und Überraschungsstationen eröffnen neue „Schmitten-Blicke“. Der Weg verläuft entlang des Salersbachköpfl, der Gratsenke, vorbei an der Hochzelleralm bis zur Bergstation der Schmittenhöhebahn. Vom Gipfel der Schmittenhöhe (1.965 m) genießt man den Blick auf 30 Dreitausender und die Sisi-Kapelle. Als Einkehrmöglichkeit bieten sich das Schmitten Café und das Berghotel an (Talfahrtmöglichkeit mit der Schmittenhöhebahn). Anschließend führt die Wanderung entlang des Bergrückens abwärts zur Kettingalm (Nr. 719 – Pinzgauer Spaziergang). Bei der Kettingalm quert man eine Almwiese und gelangt zu einem Hinweisschild „Pfaffenkendelsteig“ (Nr. 69; Übernachtungsmöglichkeit auf der Pinzgauer Hütte). Am Ende des 1,5 km langen Steiges erreicht man den Schmittenhöhenweg (Nr. 50) bzw. den Areitweg (Nr. 56A, 51) denen man ins Tal folgt. Falls man nicht mehr zu Fuß ins Tal gehen will, besteht die Möglichkeit mit dem cityXpress in das Zentrum von Zell am See, bzw. mit dem areitXpress n in den Ortsteil Schüttdorf zu gelangen.

Highest point
1,957 m
Endpoint

Zell am See Zentrum bzw. Schüttdorf

Height profile

Equipment

Festes Schuhwerk, Regen- und Sonnenschutz! Gerade im Hochgebirge kann das Wetter schnell wechseln!

Safety instructions

Trinken ist besonders wichtig - Wasserflasche einpacken!

Tips

Zahlreiche Holzschnitzfiguren, Thementafeln, Aussichtsplattformen, eine Murmeltierhöhle, ein Bienenstock sowie das herrliche 360-Grad-Panorama auf über 30 Dreitausender lassen die Besucherherzen höher schlagen.

Additional information

Infos zu den Betriebs- und Öffnungszeiten der Bergbahnen.


Arrival

From the Postplatz in Zell am See by bus to valley station Schmittenhöhe

Public transportation

Bus 71

Parking

An der Schmitten Talstation


Author
Print tour
Rating
0 Ratings
My rating:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

General info

Flora
A lot of view

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%