St. Rupert Pilgerweg Etappe 13: Postalm - Abtenau - BERGFEX - Pilgrimage - Tour Salzburg

Pilgrimage

St. Rupert Pilgerweg Etappe 13: Postalm - Abtenau

Pilgrimage
Map
Hide map
Print

St. Rupert Pilgerweg Etappe...

Pilgrimage

Tour dates
21.8km
622 - 1,365m
Distance
765hm
1,227hm
Ascent
07:00h
 
Duration
Brief description

Der St. Rupert Pilgerweg führt uns von St. Gilgen nach Bischofshofen und verbindet damit etwas vom Besten aus dem Salzkammergut/Flachgau mit dem Tennen- und Pongau.

Tagesetappe führt über die Turnau nach Abtenau, meist leicht bergab

Difficulty
medium
Rating
Technique
Fitness
Landscape
Experience
Starting point

Schnitzhofalm, Postalm


Best season
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Description

Vom Informationszentrum (P1 Wiesenegg) führt der Weg nach Abtenau, zunächst zum Gedenkkreuz am Moosbergsattel. Von dort geht es geradeaus in Richtung Abtenau. Nach ca.1,2 km biegen wir rechts ab zur Postalmstrasse, auf der wir ca. 500m bleiben. Auf der linken Seite abbiegend folgen wir der Ausschilderung zu der mit einer Legende verbundenen Klauseggkapelle (Gmäu) zum Klausegggraben hinunter. Den Graben entlang führt der Weg nun wieder bergauf zum Radochsberg. Auf einem schmalen Waldweg gelangen wir zur Radochsbergkirche. Beim nahe gelegenen Waldeggwirt kann man sich stärken. Wir folgen der Asphaltstrasse ca. 1 km und biegen dann rechts ein auf den Weg, der über den Steinsteg (Lammerbrücke) in Richtung Brandbichlhof zum Gasthof Fliehof führt. Man kann dann über Kehlhof auf einem Güterweg direkt zur Pfarrkirche absteigen. Schöner ist es, über den Wanderweg vorbei am Gasthof Zur Sonnleit‘n, die Strasse abwärts zur Friedlerkapelle und rechts über den Gasthof Poschenhof zur Pfarrkirche zu wandern.

Wegbeschreibung

Postalm - Moosbergsattel - Klauseggkapelle - Radochsbergkirche - Lammerbrücke - Kehlhof - Pfarrkirche Abtenau

Highest point
1,365 m
Endpoint

Pfarrkirche, Abtenau


Additional information

Das Abtenauer Becken (Appanouwa) wurde im 8. Jh. in Schenkungsurkunden erwähnt. 1124 übergab Erzbischof Konrad einen Großteil des Lammergebietes an die Benediktinerabtei St. Peter und das Domkapitel in Salzburg, von wo es planmäßig durch Bauern besiedelt wurde. 1507 wurde Abtenau wegen seiner Rolle als Holzlieferant für den halleiner Salzbergbau zum Markt erhoben.

www.pilgerwege.at

Einkehrmöglichkeit: GH an der Radochsbergkirche, Fliehof, Poschenhof


Author
Rating
0 Ratings
My rating:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

General info

Cultural/Historical

Popular tours in the area

St. Rupert-Weg:...

difficult Pilgrimage
20.41km | 595hm | 06:20h

Oberalmer Marterlweg

easy Pilgrimage
12.46km | 339hm | 03:00h

St. Rupert-Weg:...

medium Pilgrimage
17.58km | 536hm | 05:37h

Leonhardsweg vo...

medium Pilgrimage
141.87km | 4065hm | 40:00h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Distance <= 25km)

More results (Distance > 25km)

All %count% Search results

%name% %region%
%type% %elevation%