BERGFEX-Weather forecast Austria - Weather forecast Austria - Weather forecast - Austria

Weather forecast Austria

Weather forecast Austria

Map
Hide map

Today, Monday

Ein stärkeres Wolkenband liegt über dem Bergland und auch etwas Niederschlag kann dabei sein. Schneefallgrenze 500 bis 900m Seehöhe. Sonst ist es bei aufgelockerter Bewölkung immer wieder sonnig und auch in den Bergen bricht die Bewölkung tagsüber auf. Im Laufe des Tages treffen dann von Norden her wieder mehr Wolken ein, die speziell nördlich der Donau kurze Schauer bringen können. Auch im Südosten nimmt die Schauerneigung am Nachmittag vorübergehend zu. Der Wind weht schwach bis mäßig, am Alpenostrand vorübergehend auch lebhaft aus Nordwest. Tageshöchsttemperaturen 3 bis 10 Grad.

Forecast

Tomorrow, Tuesday

Vor allem am Vormittag scheint die Sonne noch häufiger, dann ziehen immer wieder Wolkenfelder durch. Die meisten Wolken gibt es im Südosten, hier kommt es am Vormittag auch zu leichten Niederschlägen. Am Nachmittag sind mit Wolkenaufzug dann eher in der Westhälfte ein paar Regentropfen oder Schneeflocken dabei. Schneefallgrenze 500 bis 1000m. Der Wind weht schwach bis mäßig. Frühtemperaturen minus 5 bis plus 1, Tageshöchsttemperaturen kaum über 2 bis 8 Grad.

Übermorgen, Wednesday

Unbeständiges Wetter stellt sich am Mittwoch ein. Mit dem Durchzug einer Störung ziehen mit auflebendem Westwind reichlich Wolken durch und die Schauerneigung ist vor allem entlang der Alpennordseite sowie im Norden und Osten deutlich erhöht. Es schneit oberhalb von 300 bis 1000m, wobei die Schneefallgrenze im Westen mit dem Einfließen etwas milderer Luft am höchsten liegt. Hier klingt der Niederschlag auch bereits rascher ab und die Sonne setzt sich durch. Auch im Süden dürfte die Sonne häufiger scheinen, während es sonst nur während der Schauerpausen ein paar Sonnenlücken gibt. Der Wind weht mäßig, entlang der Tauern auch lebhaft aus West bis Nordwest. In der Früh minus 5 bis plus 1 Grad. Am Nachmittag 3 bis 12 Grad, mit den höheren Werten im Westen.

Thursday, 11.03.

Eingelagert in eine westliche Strömung sind am Donnerstag zwei Störungen für Österreich wetterbestimmend. Zunächst sorgt eine Warmfront neben etwas Sonnenschein bereits für viele dichte Wolken. Abgesehen von ein paar Regentropfen nördlich des Alpenhauptkammes sowie im Norden und Osten bleibt es zunächst aber noch trocken. Nachmittags verdichten sich schließlich mit Aufzug einer Kaltfront die Wolken deutlich und bis zum Abend setzt von Nordwesten verbreitet Regen ein. Die Schneefallgrenze liegt um 1000m Seehöhe. Der Wind weht zunächst schwach bis mäßig aus südlichen Richtungen. Alpennordseitig ist es leicht föhnig. Mit der Kaltfront dreht der Wind auf West und frischt auf. In der Früh minus 5 bis plus 2 Grad. Die Tageshöchsttemperaturen sind mit 5 bis 17 Grad erreicht.

Friday, 12.03.

Eine Kaltfront zieht am Freitag in Richtung Südosten ab. Nachfolgend kann sich mit steigendem Luftdruck zunehmend sonniges Wetter durchsetzen. In den meisten Landesteilen startet der Tag allerdings noch mit dichten Wolken und lokalen Regenschauern. Die Schneefallgrenze liegt um 1000m Seehöhe. Bereits am Vormittag lockert die Bewölkung jedoch von Norden zunehmend auf und die Sonne zeigt sich. Am längsten trüb mit Regen und Regenschauern bleibt es in Osttirol und Kärnten. Der Wind aus West weht im Norden und Osten teilweise lebhaft. Minus 2 bis plus 6 Grad in der Früh. Bis zum Nachmittag werden 8 bis 14 Grad erreicht.

Quelle: ZAMG

INCA Analysis

20:45
Precipitation forecast Austria
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Ortswetter
Recent ratings

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Distance <= 25km)

More results (Distance > 25km)

All %count% Search results

%name% %region%
%type% %elevation%