BERGFEX-Gosau: Intersport Klettersteig Donnerkogel - Via ferrata - Tour Upper Austria

Via ferrata

Gosau: Intersport Klettersteig Donnerkogel

Via ferrata
Map
Hide map
Print

Gosau: Intersport...

Via ferrata

Tour dates
3.99km
1,483 - 2,020m
Distance
537hm
537hm
Ascent
02:45h
 
Duration
Difficulty level
C/D
Brief description

Festhalten und Aufsteigen heißt das Motto beim sportlichen Gipfelsieg am Großen Donnerkogel. Hier wird die Kletterpartie selbst für geübte zur Herausforderung. Der Einstieg ins sportliche Klettervergnügen liegt bei der Gablonzerhütte, nahe der Bergstation der Gosaukammbahn.

Difficulty
difficult
Difficulty level C/D
Rating
Technique
Fitness
Landscape
Experience
Starting point

Gablonzer Hütte



Best season
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Description

In zwei Etappen überwindet man in Rund 2 1/2 Stunden die 1100 Höhenmeter. Der erste Schritt ist ein kurzer "Abenteuer-Klettersteig" über dem Törleck, der einfach bis mäßig schwierig zu bewältigen ist. Schwierig ist dann der Übergang zum Großen Donnerkogel (2005m) einzustufen, den man bei großer Abenteurerlust über das Donnermandl (schwierig bis sehr schwierig) wählen kann.

Wegbeschreibung

In zwei Etappen überwindet man in Rund 2 1/2 Stunden die 1100 Höhenmeter. Der erste Schritt ist ein kurzer "Abenteuer-Klettersteig" über dem Törleck, der einfach bis mäßig schwierig zu bewältigen ist. Schwierig ist dann der Übergang zum Großen Donnerkogel (2005m) einzustufen, den man bei großer Abenteurerlust über das Donnermandl (schwierig bis sehr schwierig) wählen kann.

Länge: 1100 m in zwei Abschnitten (der Abstieg ist nach jedem Einzelabschnitt nur in äußersten Notfällen möglich). Felshöhe: ca. 400 m Schwierigkeit: B,C bis D Zeit: 2/ 12 Stunden bis zum Großen Donnerkogel Zugang: Von der Gablonzer Hütte nahe der Bergstation der Gosaukammbahn zum Törleck, 20 Minuten Abstieg: ca. 1 Stunde zur Gablonzer Hütte.
Highest point
2,020 m
Endpoint

Gablonzer Hütte

Exposition
Height profile

Equipment

Komplette Klettersteigausrüstung, Klettersteighandschuhe Klettersteigsicherung, feste Bergschuhe, Helm

Safety instructions

Alpine Erfahrung ist unbeding erforderlich
In der 1. und 2. Etappe oft feucht und entsprechend rutschig.

Tips

Die Almen sind von Ende Juni bis September bewirtschaftet und die Sennerinnen servieren hervorragende, selbstgemachte Käsespezialitäten.

Additional information

Tourismusverband Russbach www.russbach.info


Arrival

Von der Autobahn A10 kommend, nehmen Sie die Ausfahrt Golling Richung Abtenau und Russbach. Von Bad Ischl fahren Sie über Bad Goisern nach Gosau.

Public transportation

Sie erreichen Gosau mit dem Postbus Nr. 542 von Bad Ischl. Informationen zu den Fahrzeiten finden Sie unter www.oebb.at

Parking

Sie finden ausreichend Parkplätze direkt bei der Talstation Gosaukammbahn.


Author
Rating 4.7
5 Ratings
My rating:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

General info

Einkehrmöglichkeit
A lot of view

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%