BERGFEX-Sehenswürdigkeiten - Auf der Sonnenseite der Kultur - Klopeiner See - Südkärnten - Ausflugsziel - Sightseeing

Leisure tips Klopeiner See - Südkärnten

Auf der Sonnenseite der Kultur

Map
Hide map

Die Region Klopeiner See - Südkärnten wartet nicht nur mit den wärmsten Badeseen Österreichs auf, sondern auch mit sehenswerten kulturellen Schätzen.

Ein Begriff für Insider ist der Theater-Sommer in Südkärnten. Komödiantisches bieten die Sommerspiele im Stift Eberndorf, Theater der Extraklasse mit modernen Stücken das Theater auf der Heunburg. Beides mittlerweile unverzichtbare Höhepunkte im Kulturreigen der Region Klopeiner See - Südkärnten.

50 Jahre Werner Berg Museum
Dem Maler Werner Berg (1904-1981) widmet die Stadt Bleiburg seit 1968 ein monografisches Museum. Werner Berg, 1904 in Elberfeld (Wuppertal) geboren, zog 1931 auf einen entlegenen Bergbauernhof im Südosten Kärntens, auf dem er bis zu seinem Tode 1981 als Bauer und Maler arbeitete. Zentrales Thema seines Werkes sind Landschaft und Menschen seiner Wahlheimat Unterkärnten, beobachtet mit der Distanz des Fremden und der Intensität des Liebenden. Das repräsentative Haus am Bleiburger Hauptplatz zeigt das Œuvre des Künstlers, dessen künstlerischer Ausgangspunkt der deutsche Expressionismus war. 2018 zeigt das Museum die Sonderausstellung „Das Geschenk des Malers - 50 Jahre Werner Berg Museum/Pliberk“

Museum Liaunig
Das Museum Liaunig verfügt über eine der besten Sammlung österreichischer Kunst ab 1945, ergänzt durch markante Werke internationaler Künstler. Als Kontrastprogramm verstehen sich die historischen Sammlungen dekorierter Gläser und Portraitminiaturen sowie afrikanischer Glasperlenobjekte. Das Museum wurde von dem Wiener Architektenteam querkraft konzipiert. Der Bau ist geprägt von Sichtbeton und Stahl, eine Reminiszenz an Liaunigs Industriekarriere, und wurde bereits vier Jahre nach Fertigstellung im Dezember 2012 unter Denkmalschutz gestellt.

Kunst- & Kulturradwege Südkärnten
Die zwei Kunst-Radweg-Touren sind für alle Altersgruppen geeignet und führen vom Werner Berg Museum durch das südliche Jauntal entlang alter Kirchen und Kulturdenkmäler, moderner Skulpturen bis hin zur Heilquelle. Mit einer Länge von 40 Kilometern führt der Kulturradweg Völkermarkt durch die herrliche Landschaft in Südkärnten, vorbei am kulturhistorisch interessanten Gebiet der alten Eisenstraße. 24 Schwerpunkte lassen Interessantes über Vergangenheit und Gegenwart erfahren.

Grenzübergreifend
Hier an der Grenze zu Slowenien, spielt die Zweisprachigkeit eine äußerst interessante kulturelle Rolle, die sich in einer Vielzahl an Vereinen, Gesangsgruppen und vor allem Veranstaltungen wiederspiegelt. Bad Eisenkappel gilt als ein Geheimtipp für kulturaffine Gäste und das nicht zuletzt wegen Maja Haderlap, Autorin des Bestsellers „Engel des Vergessens“, und ihren umtriebigen Bruder Zdravko, die beide hier gebürtig sind.

Entdecken Sie die Region Klopeiner See- Südkärnten von einer ganz anderen Seite. Sie werden überrascht sein, versprochen!

Tipp: Kärntner Kreuzweg in Stein im Jauntal. Die Stationen des Aufstiegs zur Pfarrkirche St. Laurentius wurden von 14 verschiedenen Künstlern der Region, darunter Kiki Kogelnik und Valentin Oman, gestaltet.

Tourismusregion Klopeiner See – Südkärnten
Schulstraße 10
9122 St. Kanzian/Klopeiner See
T: +43 4239 2222
E: info@klopeinersee.at
www.klopeinersee.at

Contact information

Further information:
https://www.klopeinersee.at/entdecken/kultur/

Enquiries to:
info@klopeinersee.at
Find Accommodation Klopeiner See - Südkärnten
Recent ratings

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Distance <= 25km)

More results (Distance > 25km)

All %count% Search results

%name% %region%
%type% %elevation%