Search ()
Themen einblenden
Ski resorts
Cross-country skiing
Accommodation
Summer
Hiking tours
Alpine tours
Winter tours
Bike tours
Running tours
Bathing lakes
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX: Fontainemore: Holiday Fontainemore - Travel Fontainemore

Valle Centrale - Mont Avic

Fontainemore

760m
Map
Hide map

Fontainemore


760m

Der Ort befindet sich auf 750 Höhenmetern in einer besonders reizvollen Natur, umgeben von dichten Wäldern.
Eine alte Brücke aus dem Mittelalter mit einem einzigen Brückenbogen von 22 Metern Länge führt zur Gemeindekirche Sant'Antonio. Die Kirche wurde im 16. Jahrhundert auf den Überresten der alten, durch Steinlawinen zerstörten Kirche aus dem 14. Jahrhundert, neu aufgebaut. Erwähnenswert ist zusätzlich zu einem mit Schnitzereien verzierten Chorstuhl ein beachtliches Portal aus geschnitztem Holz.

Das architektonische Gesamtbild, das sich aus der Kirche, der Brücke und dem Fluss Lys zusammensetzt, der ungestüm durch den Ort fließt, stellt vor der Bergkulisse eine sehr malerische Ikonographie dar.

Der Ort teilt sich in zahlreiche gut erhaltene Dorfteile auf. Seinen Namen verdankt er sehr wahrscheinlich einem antiken Brunnen namens "Fontaine de Saint-Maur". Eine Namenserklärung deutet an, dass das Wasser aufgrund leuchtender Insekten phosphoresziert, eine andere Version führt den Namen dieser Quelle auf eine "Fontaine de la mort" (Quelle es Todes) zurück, da das Wasser angeblich Arsen enthielt.

In Fontainemore startet alle fünf Jahre die traditionelle Prozession zu Ehren der Schwarzen Madonna des Wallfahrtsorts Oropa in der Umgebung von Biella.

Gleich hinter dem Ort kann man "Les Gouffre de Guillemore" besuchen, eine tiefe, von der Lys in Stein gegrabene Schlucht, an deren Stelle das Wasser einen beeindruckenden Sprung macht.

Im Jahre 1993 wurde das Naturreservat am Mont Mars gegründet, das sich am Fuß des Berges entlang vieler Seen und Torfmoore erstreckt. Durch die Gegend schlängelt sich der lange Pfad, auf dem die Prozession von Oropa stattfindet, die älteste ihrer Art im Aostatal.

Es können Ausflüge mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad unternommen werden, die zum Colle della Barma (2261 m), zum Colle della Gragliasca (2210 m), zum Mont Mars (2600 m) oder zur Klause Rifugio Coda (2280 m) führen. Kurze Spaziergänge enden in den uralten, im gesamten Gebiet verstreuten Dörfern.

Im Winter bietet Fontainemore verschiedene Wege für Skialpinismus und Ausflüge mit Schneeschuhen sowie Langlaufloipen.

Text: www.regione.vda.it

Rating
My rating:

Contact Fontainemore

Ufficio del turismo - Pont Saint Martin
via Circonvallazione, 30, I-11026 Pont Saint Martin

Telephone
+39 0125 804843
Fax
+39 0125 801469
Homepage
http://www.regione.vda.it
E-Mail
pontsaintmartin@turismo.vda.it

Inquiry and Brochure order Accommodation

Find Accommodation Fontainemore
Recent ratings

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%