Map navigation
Ski resorts
Cross-country skiing
Accommodation
Summer
Hiking tours
Alpine tours
Winter tours
Bike tours
Running tours
Bathing lakes
3D options:
Show map
Hide map

BERGFEX: Hochfelln über Bründling Alm - Wanderung - Tour Bavaria

Hochfelln über Bründling Alm

Hochfelln über Bründling Alm


Wanderung

Kondition
Technik
Landschaft
Erlebnis
Brief description

Hochfelln Aufstieg über Bründling Alm und mit der Seilbahn zurück.

Difficulty
medium
Starting point

Talstation Seilbahn


Photos
Best season
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Description

Wir starten die Tour zum Hochfelln am Parkplatz der Hochfellnseilbahn (Talstation). Alternativ kann man aber auch den Wanderparkplatz nach den Maxhütten benützen empfiehlt sich vor allem wenn man Bergauf und Bergab gehen will.
Entlang der Weißen Achen geht es auf der Teerstraße vorbei an verschiedenen Maxhütten und dem Maxhütten Museum. Nach ca. 15 Minuten erreichen wir den Wanderparkplatz, an dem linker Hand der Hochfelln Wanderweg abzweigt.
Wir folgen ab hier den Schildern immer der Richtung „Bründlin-Alm“ und „Hochfelln“.
Die Kiesstraße ist zwar wegen einem Erdrutsch gesperrt (Stand Juni 2014) aber ein passieren ist auf eigene Gefahr möglich. Als Ausweichroute kann man schon zuvor an der Maxhüttenkapelle links in eine Forststraße (Maximilianstraße) abbiegen die weiter oben wieder den Wanderweg kreuzt.
Der Wanderweg geht lange Zeit entlang der schwarzen Ache, bis man rechts abbiegen kann und der Weg etwas steiler den Hang entlang geht. Nachdem wir kur eine Forststraße gekreuzt haben, geht es weiter über Wurzeln und Felsen. Kurz vor der Mittelstation der Seilbahn biegen wir rechts ab und gehen noch ein kurzes Stück durch den Wald bis wir einen breiteren Almweg erreichen. Diesen folgen wir noch ca. 20 Minuten Bergauf bis wir die ersten Einkehrmöglichkeiten, den Öderkaser und die Bründling-Alm erreichen.
Der Weg zum Hochfelln führt hinter der Bründling-Alm vorbei, zu einem kleinen Aussichtspunkt mit Kreuz auf der rechten Seite. Hier hat man schon einen schönen Blick Richtung Chiemsee. Danach geht es durch eine Kehre Bergauf in die Tröpflwand. Der Weg wird jetzt noch etwas Steiler und schlängelt sich durch viele Kehren immer weiter den Hang hinauf.
Oben angekommen durchqueren wir den Hang durch eine Scharte auf die Südseite mit einem herrlichen Blick auf das Kaisergebirge.
Auf der Südseite kommen wir zu einer Abzweigung. Hier geht der Hochfellnweg nach links ins Tal hinunter, wir gehen aber weiter geradeaus durch Latschenkiefer den Berg hinauf. Nach einigen Serpentinen erreichen wir dann das Häuschen der Materialseilbahn und das Gipfelhäuschen auf 1671m.
Von hier hat man einen tollen Blick in alle Himmelsrichtungen. Ein Stückchen weiter, auf einem Felsvorsprung ist dann das Gipfelkreuz zu sehen und dahinter das Hochfellnhaus, dass mit Kaffee und hausgemachten Kuchen zu einem weiteren Stopp einlädt.
Ein Stück weiter steigen wir dann in die Gipfelstation der Hochfelln Seilbahn ein und schweben wieder ins Tal zurück. Wer will kann den Aufstiegsweg wieder hinunter wandern, oder wahlweise den etwas längeren Hochfelln Wanderweg an der Abzweigung nehmen. Dieser verläuft süd-westlich um den Rötlwandkopf herum entlang der weißen Ache Richtung Kohlstadt zurück auf die Maxhüttenstraße. Hier kann man auch Parken und die Tour zur Bründling-Alm starten.

Highest point
Hochfelln Gipfelhaus (1,647 m)
Endpoint

Hochfelln Gipfelhaus


Rast/Einkehr

Bründling-Alm, Öderkaser, Hochfellnhaus

Equipment

Festes Schuhwerk


Arrival

Autobahn A8, Ausfahrt "Bergen", durch Bergen immer gradeaus hindurch auf der Hochfellnstraße (später Maxhüttenstraße), Richtung Maxhütten (Museum).

Public transportation

Nein

Parking

Parkplatz der Hochfelln Seilbahn, Wanderparpklatz Kalkofen (oder Kohlstatt für Rundtour)


Link
http://hochfelln-seilbahnen.de/cms/front_content.php?idcat=89&lang=1

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% (%Region%)
%Typ% %Hoehe%