Pleasure Diedamspark – Sun-Sessions im Freestyle-Ländle - Diedamspark

News

Pleasure Diedamspark – Sun-Sessions im Freestyle-Ländle

03/25/2015, 14:07
Map
Hide map

Diedamspark

Der Pleasure Diedamspark ist heuer mit einem zusätzlichen Areal in die Saison gestartet und wurde kürzlich durch die Fertigstellung der Pro Kicker Line komplettiert. Das hat sich rumgesprochen und Rider aus allen Himmelsrichtungen haben den sonnigen Spot im Bregenzerwald zu ihrem Wohnzimmer erklärt. So kommt es auch, dass Hallenkids, Shaper, Locals und Zugereiste zu einer großen, aktiven Community verschmelzen, und wir euch zwei brandneue Clips vom letzten Shooting präsentieren können.

Ein neues Park Areal – Und alle so: Yeah!

Der Freestyle-Hotspot am Diedamskopf zeigt sich an diesem Tag von seiner besten Seite und die von der Shapecrew frisch abgestochenen Kicker ragen schon fast kitschig ins sonnenbeschienene Panorama. Parkdesigner Basti Adam nennt den Pleasure Diedamspark nun schon im dritten Jahr sein Home & Office und ist sichtlich zufrieden mit den aktuellen Entwicklungen: „Wir konnten den Park in dieser Saison vergrößern und das neue, obere Park-Areal kommt super an!“ Grund zur Freude gibt es allemal, denn seit dieser Saison beginnt der Park direkt am Ausstieg der 8er Gondelbahn und wartet mit 8 zusätzlichen Obstacles in einer Line auf. 100% Naturschnee wird hier in seine sinnvollste Form verarbeitet!

Eine Session in vier Worten: Toller Park, gutes Wetter

Echter Schnee, die einmalige Aussicht und 20 Hits in einem Run, Shaper Bart Vennix genießt die Vorzüge seiner ersten Saison am Berg, musste er doch bisher in niederländischen Skihallen sein Jib-Dasein fristen. „Toller Park, gutes Wetter“, fasst er den Tag zusammen. Der Niederländer ist vielleicht kein Mann großer Worte, lässt dafür aber seine stylishen Spins auf der Rail-Section für sich sprechen. Local Rider Merlin Hirsch ergänzt: „Hier ist es nicht so überlaufen, dadurch kommt man viel zum Fahren.“ Somit wird auch gleich die Pro Kicker Line in Beschlag genommen - und überzeugt die Rider: „Ein großes Dankeschön an die Shapecrew, die machen einen super Job hier oben“, lobt Merlin seinen Homespot. Die Freeskier Sascha Zivkovic und Seraphin Dietrich haben für das heutige Shooting extra die Anreise aus Lech in Kauf genommen und das hat sich definitiv gelohnt. „Hier ist für jeden was dabei, auch wenn ich mir persönlich noch größere Kicker wünschen würde“, so Sascha.

Es kommt noch dicker

Saschas Wort in Bastis Ohr, denn der Parkdesigner hat noch lange nicht genug! Wann immer es die Zeit zulässt, nimmt er Verbesserungen am Set-Up vor und hat für diese Saison noch große Pläne: „Bald wird eine spannende Rail-Combo entstehen und für das Finale der Chill and Destroy Tour am 28.3.2015 werden wir noch größere Kicker und eine Corner bauen.“

Ein Besuch im Pleasure Diedamspark lohnt sich also in jedem Fall! Um das aktuelle Set-Up und die Session auch aus der Ferne erleben zu können, empfehlen wir euch den Freeski und Snowboard Clip! Oder ihr macht Bart & Sascha zu eurem Desktophintergrund, denn auf der Parkwebsite findet ihr eine reichhaltige Freeski und Snowboard Gallery. Um die aktuellen Veränderungen im Set-Up zu verfolgen, checkt außerdem die Parkwebsite!

Videos

Links

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%