BERGFEX-Weather forecast Austria - Weather forecast Austria - Weather forecast - Austria

Weather forecast Austria

Weather forecast Austria

Map
Hide map

Today, Tuesday

Südlich des Alpenhauptkammes zeigt sich neben dichten Wolken die Sonne zeitweise. Weiter im Norden und Osten dominieren hingegen unter dem Einfluss einer Warmfront dichte Wolken. Aus ihnen regnet und schneit es häufig, am meisten jedoch nördlich des Alpenhauptkammes zwischen dem Tiroler Unterland und dem Mostviertel sowie im Ennstal. Die Schneefallgrenze steigt dabei im Laufe des Nachmittags auf Lagen zwischen 500 und 1000m Seehöhe an. Der Wind kommt überwiegend aus West bis Nordwest und frischt von Oberösterreich ostwärts sowie in den Föhntälern südlich des Alpenhauptkammes lebhaft bis stark auf. Die Nachmittagstemperaturen 1 bis 8 Grad.

Forecast

Tomorrow, Wednesday

Nördlich des Alpenhauptkammes sowie im Norden und Osten startet der Tag mit dichten Wolken und lokalem Regen. Die Schneefallgrenze steigt bis Mittag auf Lagen zwischen 1200 und 1500m Seehöhe an. Im Süden sowie in der südlichen Steiermark gibt es hingegen neben deutlich weniger Wolken Chancen auf die eine oder andere Sonnenstunde. Nachmittags lässt der Niederschlag nördlich des Alpenhauptkammes vorübergehend nach, mitunter zeigt sich vereinzelt die Sonne. Bis zum Abend nimmt jedoch die Bewölkung generell wieder zu und von Vorarlberg setzt neuerlich Niederschlag ein. Von Oberösterreich ostwärts weht anfangs noch lebhafter Westwind. Im Tagesverlauf lässt allerdings auch hier der Wind nach. Die Frühtemperaturen minus 4 bis plus 7 Grad, die tiefsten Werte werden im Süden gemessen. Bis zum Nachmittag werden 4 bis 11 Grad erreicht, neuerlich ist es im Süden am kältesten.

Übermorgen, Thursday

Die nächste Störungszone legt sich über Österreich und bringt verbreitet dichte Wolken sowie Regen und Schneefall. Die Schneefallgrenze sinkt bis zum Abend wieder auf 600 bis 800m Seehöhe. Der Schwerpunkt der Niederschläge verlagert sich bereits in der Früh in den Süden und Südosten, nördlich der Donau bleibt es tagsüber sogar oft trocken. Auflockerungen gibt es aber auch am Nachmittag vorerst nur wenige. Der Wind weht in der Früh im Norden und Osten noch mäßig, tagsüber kommt er eher schwach aus West bis Nordwest. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5 Grad, Tageshöchsttemperaturen meist 2 bis 8 Grad.

Friday, 03.12.

Entlang der Alpennordseite schneit es in den Nordstaulagen anfangs noch örtlich etwas. Auch sonst gibt es zunächst gebietsweise stärkere Bewölkung. Nach und nach wird es aber abseits des Berglandes und des Nordwestens überwiegend sonnig. Der Wind weht schwach bis mäßig, im Osten zunächst teils noch etwas lebhaft aus West bis Nordwest. Frühtemperaturen minus 5 bis plus 1 Grad, Tageshöchsttemperaturen 0 bis 5 Grad.

Saturday, 04.12.

Im Süden und Südosten scheint noch zeitweise die Sonne. Allgemein ist es aber dicht bewölkt und von Nordwesten her regnet es auch regional etwas. Die Schneefallgrenze steigt auf 1000 bis 1500m. In Kaltluftseen, besonders in manchen Alpentälern ist auch gefrierender Regen dabei. Der Wind weht schwach bis mäßig aus überwiegend Südost bis Südwest. Frühtemperaturen minus 6 bis minus 1 Grad, Tageshöchsttemperaturen minus 1 bis plus 6 Grad.

Quelle: ZAMG

INCA Analysis

22:00
Snow forecast Austria
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun
Ski weather
Recent ratings

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Distance <= 25km)

More results (Distance > 25km)

All %count% Search results

%name% %region%
%type% %elevation%