Map navigation
Ski resorts
Cross-country skiing
Accommodation
Summer
Hiking tours
Alpine tours
Winter tours
Bike tours
Running tours
Bathing lakes
3D options:
Show map
Hide map

Leisure tips Upper Austria


Pages (31):
< previous 5 6 7 8 9 10
11
12 13 14 15 16 next
Evangelische Erlöserkirche
Das Renaissanceschloss Hartheim wurde dem OÖ. Landeswohltätigkeitsverein 1898 überschrieben und als Behinderteneinrichtung adaptiert.
Teil der Mühlviertler Gotikstraße. Eine der schönsten gotischen Kirchen Oberösterreichs mit romanischem Baucharakter. Errichtung 1488. Hochaltar aus dem 17. Jahrhundert mit den Pfarrpatronen Simon...
Auf unvergleichliche Weise prägte der Granit auch die Bauweise der Bauernhöfe.
Kirchliches Leben in Pöndorf
Im Zuge der Umbauarbeiten beim neuen Gemeindeamt wurde auch der Dorfplatz neu gestaltet.
Schloss Feyregg, für Jahrhunderte im Zentrum der Kultur und Gesellschaft, steht auch unseren Gästen mit gehobenen Ansprüchen zur Verfügung.
Die im Jahre 1488 erbaute Pfarrkirche von Allhaming ist dem Hl. Georg geweiht.
Map
Erleben Sie die Vogelwelt des Böhmerwaldes in dem liebevoll gestalteten Museum in der ehemaligen Volksschule.
Die Pfarrkirche Vöcklamarkt, der "Dom des Vöcklatales", ist nicht nur das Wahrzeichen von Vöcklamarkt, sondern steht auch für ein reges kirchliches und religiöses Leben.
Schlacht im Zuge des Bauernkrieges vom 09. November 1626 im "Emlinger Holz".
In der Anfangszeit der Wallfahrtstätigkeit wurde an der Stelle des heutigen Parkplatzes beim Denkmal für die Kriegsopfer ein typisches Innviertler Blockhaus erbaut.
DENKMALGESCHÜTZTE DORFKAPELLE WIENAU
Einer der ältesten Edelsitze in der Umgebung von Waizenkirchen ist das Gut Waikhartsberg.
Die Benennung „Frankomarchia“ weist auf die fränkische Besiedelung des Hausruck-Attergau-Raumes unter der Schirmherrschaft des Bistums Bamberg hin.
Die Pfarrkirche zum Hl. Nikolaus erreicht man am besten über die kleine oder untere Kirchenstiege.
Nachtwächterhaus
Die dem heiligen Stephanus geweihte Pfarrkirche von Weibern im Hausruckviertel wurde um 1500 im spätgotischen Stil erbaut.
Im Jahr 1875 zum Andenken an den Sohn vom Pichlmayr gebaut.
Die Pfarrkirche stammt wahrscheinlich aus dem 12. Jahrhundert. Sie wurde 1728 vom Passauer Baumeister Jakob Pawanger barockisiert. Das Altarbild stellt die Steinigung des hl. Stephanus dar.
Pages (31):
< previous 5 6 7 8 9 10
11
12 13 14 15 16 next

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% (%Region%)
%Typ% %Hoehe%